Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Kraft der Hände - Übungsabende

In kleiner Gruppe kommen wir ins regelmäßige Üben dessen, was in den Kraft-der-Hände-Kursen gelernt wurde.
Zu Beginn steht jeweils eine geführte Meditation zum Erden und Zentrieren. Die Bilder und Inhalte sind bei jedem Termin verschieden. Jeder darf gerne eigene Themen mitbringen, die dann durch gemeinsames Handauflegen, behandelt werden. Die Vertraulichkeit der Themen bleibt selbstverständlich in der Gruppe bewahrt.
Der Austausch mit den anderen Teilnehmenden über die individuellen Erfahrungen erhöht die Erkenntniskraft und die Sicherheit im eigenen Tun und Wahrnehmen. Auch Neulinge sind gerne willkommen. So kann jeder unverbindlich einmal hinein schnuppern, ob ein ganzes Kraft-der-Hände Wochenende in Frage kommt.

Leitung: Diana Vlassakidis-Glagovsek

Ort: Gaias Garten D. Vlassakidis-Glagovsek, Apothekerstr. 3,
44652 Herne

Kursgebühr in EUR: 25,00; A-E: 100,00

Dauer: 3 Kursstunden

Kursnummer: 23230

E: 
Mi
13.12.2023
 — 18:00 bis 20:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Medialer Zirkel

Heilkreis

Ich gehe davon aus, das alle Menschen über sogenannte mediale Fähigkeiten verfügen. In diesem medialen Zirkel wollen wir diese individuellen Fähigkeiten schulen und für unsere Heilkräfte nutzen. Dafür ist lediglich eine offene Neugierde erforderlich und keine „speziellen” Fähigkeiten oder Kenntnisse.

Wir arbeiten mit verschiedenen Methoden und an praktischen Beispielen, so dass die Teilnehmenden positive Erfahrungen sammeln und selbständig zu Hause üben können.
Die Einheiten sind einzeln zu buchen, eine regelmäßige Teilnahme ist empfehlenswert.

Leitung: Joachim Welz

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 15,00

Dauer: je 3 Kursstunden, 6 Termine

Kursnummer: 24130

A: 
Mi
17.01.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Mi
21.02.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Mi
20.03.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Mi
17.04.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Mi
15.05.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Mi
19.06.2024
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Maria Lichtmess

Segen sei mit dir,
der Segen strahlenden Lichtes,
Licht um dich her
und innen in deinem Herzen,
Sonnenschein leuchte dir
und erwärme dein Herz ...

(Altirischer Segenswunsch)

Auf welche Art und Weise kann sich der Mensch in der heutigen Zeit mit dem Lichtmessgeschehen und seinen Wirksamkeiten im Kosmos und auf der Erde verbinden?
An diesem Tag wollen wir, das mehr als tausend Jahre alte und in vielen unterschiedlichen Kulturen auf unterschiedliche Weise gefeierte und begangene Fest, Maria Lichtmess gemeinschaftlich neu ergreifen und gestalten.

Leitung: Annette G. Geersen

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: Freiwilliger Beitrag

Dauer: 5 Kursstunden

Kursnummer: 24131

Fr
02.02.2024
 — 15:00 bis 19:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Kraft der Hände - Wochenende

Die uralte Technik des Handauflegens wird heute meist nur noch unbewusst intuitiv angewendet. In diesem Kurs wird ein einfacher Zugang vermittelt, die heilende Kraft unserer Hände wieder bewusst nutzbar zu machen, für uns selbst, wie auch für andere.

Zunächst widmen wir uns am ersten Abend der gründlichen Erdung und Zentrierung. Durch geführte Meditationen und viele weitere Übungen kommen wir in eine stabile Anbindung zu uns selbst. Die vermittelten Übungen zum Erden und Zentrieren können in vielfältigen Situationen des täglichen Lebens Anwendung finden.

Am zweiten Tag erfahren wir die uns durchströmende Lebensenergie und leiten diese durch unsere Hände weiter. In Partner- und Gruppenübungen erleben wir deren Wirkung und teilen unsere Erfahrungen miteinander. Dadurch erweitern wir unsere Wahrnehmung, die uns wertvolle Hinweise für den Heilungsprozess liefert.

Am dritten Tag werden die Übungen vertieft und weitere Anwendungen erschlossen. Durch die Reinigung unseres Energiekörpers wird eine größere Durchlässigkeit erreicht. Es können auch persönliche Themen bearbeitet werden. Wir lernen Schutztechniken und weitere Hilfsmittel kennen, die mit der Kraft-der-Hände kombiniert angewendet werden.

Die Kraft-der-Hände bietet vielfältige Möglichkeiten der Anwendung in unserem Leben, die entspannende und regenerierende Wirkung sowie die Aktivierung der Selbstheilungskräfte sind einige davon.

Die einzelnen Tage des Wochenendes können bei Bedarf auch separat gebucht werden. Dazu bitte ich um ein kurzes persönliches Gespräch.
Im Anschluss an den Kurs gibt es die Möglichkeit weiterer regelmäßiger Übungsabende.

Leitung: Diana Vlassakidis-Glagovsek

Ort: Gaias Garten D. Vlassakidis-Glagovsek, Apothekerstr. 3,
44652 Herne

Kursgebühr in EUR: 225,00

Dauer: 17 Kursstunden, 3 Tage

Kursnummer: 24307

A: 
Fr
16.02.2024
 — 18:00 bis 20:15 Uhr
 
Sa
17.02.2024
 — 11:00 bis 16:00 Uhr
 
So
18.02.2024
 — 11:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Arbeitskreis für Geobiologie und Geomantie

Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen

Der „Geobiologische Arbeitskreis Westfalen” beschäftigt sich vor allem mit der Bedeutung der feinstofflichen Energien der Erde für Mensch und Natur. Durch themenspezifische Vortragsabende und gemeinsame Exkursionen wollen wir unseren Wissenshorizont erweitern und neue Erkenntnisse vor allem im Bereich der Geobiologie und der Geomantie zusammentragen. Bei den Vorträgen und Ex-kursionen sollen aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse vorgestellt und Möglichkeiten für eine ganzheitlichen Lebensführung und Gesundheitsfürsorge aufgezeigt werden.

Im Vortrag am 06.03.2024 von Reiner Padligur stellt er seine „Geomantische Erkundungen auf Zypern” vor. Zypern ist das Land der Aphrodite und eines noch älteren Matronenkultes. Bereits seit der Kupferzeit ab 3.000 v. Chr. gibt es Nachweise von Frauenfiguren und Heiligtümer auf Zypern. Reiner Padligur wird in seinem Vortrag seine geomantischen Untersuchungen und Erlebnisse vorstellen, die er an der Westküste von Zypern in der Region um Paphos durchgeführt hat. Dabei besuchte er unter anderem die Königsgräber von Paphos, das Heiligtum der Aphrodite und den Aphrodite-Felsen bei Kouklia, den Aphrodite-Garten in Geroskipou sowie das Bad der Aphrodite bei Polis.
Bei der Exkursion am 20.04.2024 geht es zum Gesundheitspark Quellenbusch in Bottrop. Der Quellenbusch ist ein Landschaftspark am südwestlichen Stadtrand Bottrops in Nähe des Knappschaftskrankenhauses. Er wurde in den 1990er Jahren angelegt und hat in seinem Gelände neben mehreren Quellen auch ein jungsteinzeitliches Hügelgrab sowie die sogenannte Gesundheitspyramide. Die Exkursion wird vorbereitet von Herrn Reiner Padligur. Treffpunkt: Parkplatz, Am Quellenbusch (Nähe Ecke Osterfeldstr.), 46242 Bottrop.
Im Vortrag am 19.06.2024 wird Astrid Schurig ihren Reisebericht von ihrer „Abenteuerreise zu den Pyramiden von Bosnien” vorstellen. Der Viso?ica-Berg bei Visoko hat die Form einer Pyramide und wurde zu Anfang dieses Jahrhunderts von dem Amerikaner Semir Osmanagi? als eine „Pyramide der Sonne” entdeckt und soll seiner Auffassung nach bereits vor der letzten Eiszeit dort errichtet worden sein. Mit einigen Bildern, Klangbeispielen von der Pyramide und einem Video mit Hintergrundin-formationen, möchte Astrid Schurig uns ihre Eindrücke, Erlebnisse und Erkenntnisse vermitteln.

Leitung: Reiner Padligur

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: kostenlos

Dauer: 14 Kursstunden, 3 Termine

Kursnummer: 24117

A: 
Mi
06.03.2024
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
20.04.2024
 — 13:00 bis 18:00 Uhr
 
Mi
19.06.2024
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

AHORA-SOUND HEALING - Klangheilung

Spirituelles Heilen mit Monochordklängen und heilenden Rhythmen

Getragen von den sphärisch, meditativen und tief berührenden Monochordklängen, einer warmen zugleich kraftvollen Stimme, den Obertönen, den Mantras, Tanpura und Trommeln wird ein harmonisierendes energetisches Feld geschaffen, das wohltuend wirkt auf das gesamte menschliche System. Die Klangwellen und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und aktivieren den inneren Heiler.
Die persönlichen Erlebnisse sind dabei ganz unterschiedlich, je nachdem, wo Harmonisierungsprozesse angeregt und ausgelöst werden.

Teilnehmende berichten oft von Erfahrungen von Entspannung, Geborgenheit und Freude, auch ein „Ankommen bei sich selbst” kann wahrgenommen werden, außerdem neue Kräfte und Ideen schöpfen für eine gesunde Zukunft.

Sie werden dazu eingeladen, sich tiefer einzulassen und die Musik für eine Erfrischung der eigenen „Innenwelt” zu nutzen und tiefen inneren Frieden zu erfahren. Die persönlichen Erlebnisse sind dabei ganz unterschiedlich, je nachdem, wo Harmonisierungsprozesse angeregt und ausgelöst werden.

Durch die Klänge und Frequenzen können die Selbstheilungskräfte aktiviert werden und neben den Erfahrungen von Entspannung, Geborgenheit und Freude kann es zur lange ersehnten Wahrnehmung eines Einklangs mit dem Selbst kommen. Ein Zuhause. Ankommen bei sich selbst - im Hier und Jetzt.

Sie bringt nicht nur die Seele in Harmonie, sondern sie reinigt auch den Geist und heilt den Körper. Klänge für eine Erfrischung der eigenen „Innenwelt” und um tiefen inneren Frieden zu erfahren.
Die persönlichen Erlebnisse sind dabei ganz unterschiedlich, je nachdem, wo Harmonisierungsprozesse angeregt und ausgelöst werden.

Bringen Sie eine Freundin mit, einen guten Freund oder Partner und erleben Sie gemeinsam die heilenden Töne.                                                 

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, weiche Unterlage, Decke und Kissen. Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Leitung: Brigitte Geuss

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 30,00; für 2 Personen 50,00

Dauer: je 2 Kursstunden

Kursnummer: 24303

A: 
So
10.03.2024
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
B: 
So
28.04.2024
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
C: 
So
09.06.2024
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
D: 
So
29.09.2024
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
E: 
So
10.11.2024
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Naturspirituelle Wanderungen mit Ritualen und Zeremonien an Kraftorten im Jahreskreis

Erdkräfte, Engel, Elemente, Naturwesen - Begegnungen auf Seelen- und Herzebene

Wir spazieren auf mystischen Pfaden in schönster Natur gemeinsam zu Kraftplätzen, an denen u.a. die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen und helfen können. Dort zelebrieren wir feierlich in dankbarer Verbindung zur Mutter Erde unsere spiralförmigen Lebensentwicklungkreisläufe in den zyklischen Rythmen von Sonne, Mond und Jahreszeiten.
Natur-, Segens-, Feuer- und Räucher-Zeremonien u.a. zur Reinigung, Transformation oder Visionssuche, die Verwendung von ätherischen Ölen und wohltuenden Räucherstoffen, Pflanzen/Baum-Meditationen, Land Art-Kunst (z.B. Gestaltung von Kraft-Bildern mit Naturmaterialien), kurze Fantasiereisen z.B. zum Krafttier, zur Schöpferkraft, zum Feenvolk-Dialog oder um die Liebe der Engel zu spüren, können je nach Jahreskreisthema unsere Rituale, Meditationen, Tänze und Gesänge unterstützen und bereichern. Heilsame Impulse des Friedens, der Liebe und Wertschätzung senden wir voller Dankbarkeit in unser Leben und unsere Lebensgrundlagen.
 
Überall auf der Erde gibt es Kraftplätze, wie z.B. Stonehenge, die Externsteine oder Marienwallfahrtsorte. Jeder Platz ist einzigartig, die meisten sind unbekannt oder in Vergessenheit geraten.
In diesen Naturführungen zu speziellen Kraftplätzen lassen sich die Themen leichter und wirkungsvoller angehen. Dort befindet sich immer mindestens ein aktiver Energiepunkt. Wir lernen die Energien zu spüren und mit ihnen liebevoll umzugehen, u.a. Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen, wenn wir uns ihnen bewusst, liebevoll und wertschätzend zuwenden. Innerhalb einer geschlossenen Gruppe potenziert sich der Prozess und die Kraft und die Wirkung ist umso intensiver.

A: Neubeginn; Wiederkehr des Lebens; Tag- und Nachtgleiche; Gleichgewicht hell/dunkel
B: Sommersonnenwende; Sommerbeginn; längster Tag des Jahres; Johanni
C: Sommerzeitende; Loslassen; Ahnenlinien würdigen und Kraft schöpfen; Allerseelen

Meine Naturwanderungen sind offen für jeden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen: Wettergerechte Kleidung, geeignete Schuhe, Schreibutensilien, Sitzunterlage und Verpflegung.

Leitung: Undine Hossmann

Ort: Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

Kursgebühr in EUR: je 35,00

Dauer: je 5 Kursstunden

Kursnummer: 24118

A: 
Sa
23.03.2024
 — 13:00 bis 17:00 Uhr
B: 
Sa
22.06.2024
 — 15:30 bis 19:30 Uhr
C: 
Sa
26.10.2024
 — 13:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken