Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Hisst die Segel. Stärke Dich. Kläre Dich. Zeige Dich!

Mehr Ausstrahlung und Überzeugungskraft für ein erfolgreiches Berufs- und Privatleben

Was bedeutet es eigentlich, wenn wir uns erzählen, unsere Ziele erreichen zu wollen? Woran erkennen wir, wenn wir sie erreicht haben. Und woher wissen wir, dass das, was wir dort finden, das ist, was wir wünschen? Wie können wir sicherstellen, dass unsere Vorstellung von dort nicht lediglich Gewohnheit oder Prägung entspringt und wir so im Kern vermeiden was uns wirklich glücklich macht?

Die Designcoachings beginnen mit ihrer Antwortsuche mit dem, was jedem von uns gegeben ist: Kraft, Präsenz, persönliche Ressourcen, hin zu einer Vorstellung, was an so einem Ziel möglich ist. Sie klären tiefgehend. Und sie ergänzen und verbinden bekannte mit möglicherweise neu zu erlebenden Persönlichkeitsanteilen. So schaffen sie Frische, Orientierung, Ausrichtung und Motivation, spürbar in eine vielleicht bisher noch nicht empfundene Richtung. Ab diesem Punkt beginnen die Designcoachings mit dem, was wir als Herznote unserer Arbeit bezeichnen, dem Bau eines attraktiven persönlichen Selbstbildes von Arbeits- oder Privatleben. Denn „nur was wir uns vorstellen können, können wir auch erreichen”. In Zeiten mannigfaltiger Medien- und Umwelteinflüsse bieten die Designcoachings auf ruhige, persönliche und strukturierte Art Orientierung und Freiheit. Sie dienen dazu einen neuen Blick auf uns zu werfen, der uns nach und nach auf eine möglicherweise altertümlich anmutende und bekannte Art vertraut vorkommen mag. Wir erkennen was echt in uns ist.

Für diesen Bildungsurlaub haben wir etwas ganz besonderes für Sie vorbereitet. Bei unserem Designcoaching-Seminar kombinieren wir Schiff und Insel. Mit einem großen historischen Plattboden-Segelschiff segeln wir zu der Insel Schiermonnikoog. Wir werden an unserer Ausstrahlung und Überzeugungskraft arbeiten und bei aller Arbeit auch ein wenig Urlaub machen.

Seminarinhalte und -methoden beziehen sich auf Fragen ...

  • zum aktuellen Berufsleben
  • zum zukunftligen Berufsweg mit mehr Verantwortung, einer Führungsfunktion oder neuen Schwerpunkten
  • zur einer möglichen Berufsneuorientierung
  • zur einer beruflichen Erstorientierung

Methodisch werden Übungen des traditionellen NLP, wie systemischen Coachings kombiniert mit Verfahren der Werbegestaltung, der Theater- und der Trancearbeit. Wir werden eine auf uns selbst gerichtete „Werbekampagne für Veränderung” nach der Methode des Designcoaching starten, um sich unserer Stärken besser bewusst zu werden und uns selbst klären. Unliebsames werden wir vielleicht ganz neu betrachten und spielerisch Ideen der anderen Teilnehmenden zu nutzen wissen. Neben Vorträgen, Demos und Übungen werden die Arbeitsergebnisse in einer persönlichen Designcoaching-Mappe festgehalten und ausgewertet.

Die Seminarziele im Einzelnen:

  • Finden einer bislang realistischen Selbsteinschätzung
  • Selbstmanagementfähigkeiten ausbauen
  • Klärung und Differenzierung von Zugehörigkeiten, Identitäten, Werten, Glaubenssätzen
  • Flexibilisierung und Erweiterung von Verhaltens- und Denkweisen
  • Angemessenheiten, Wirkweisen und Deutungen eigenen und fremden Verhaltens erleben
  • Persönliche Schatten und Wahrnehmungspositionen nutzen können
  • Ziele und Strategien attraktiv, realistisch und operativ gestalten
  • Entscheidungsfähigkeiten stärken
  • Konfliktlösungskompetenzen ausbauen
  • Selbstgefühl und –sicherheit stärken

Dieses Seminar richtet sich an Privatpersonen wie Berufsorientierende, die den Seminarzielen entsprechend ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse in Kompetenzen überführen möchten. Das Seminar ist geeignet für Menschen, die sich in ihrem Leben besser auf die Spur kommen wollen und jene, die das „Ich wäre gerne ...” nicht nur denken, sondern auch umsetzen möchten. Zudem sind Menschen angesprochen, die ihre Selbstmanagementfähigkeitn ausbauen und ihre Verhaltens- und Denkweisen flexibler gestalten wollen. Herzlich willkommen sind alle, die sich in ihrer jetzigen beruflichen Situalion etwas gutes tun wollen, die sich gerade in einer der beruflichen Erst- oder Neuorientierung befinden oder die sich eine neue Herausforderung (noch nicht) vorstellen können.
Sollten Sie sich gerade auf die Übernahme einer Führungsaufgabe vorbereiten, sich in Ihrer Firma neuen Schwerpunkten widmen oder aber mehr Verantwortung übernehmen wollen, sind Sie in diesem Bildungsurlaub genau richtig.

Das Seminar findet mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer auf der kleinen, holländischen Nordseeinsel Schiermonnikoog statt (übersetzt: Insel der grauen Mönche). Breite Strände, Weite, Wind und das Meer machen die Teilnahme an diesem besonderen Bildungsurlaub leicht. Ein idealer Ort, um auszuatmen und neben dem „Lernen”, Kraft zu tanken.

Informationen:
Auf dem Schiff „Anna Catherina” können 10 Teilnehmer (Einzelkabinen) währens des Seminars wohnen. Paare oder Freunde können sich eine Kabine teilen, dadurch reduzieren sich auch die Zusatzkosten auf 450,00 EUR. Alle weiteren Teilnehmer übernachten in einer Pension auf Schiermonnikoog.
Anreise und Treffpunkt: Sonntag 03.07. um 20:00 Uhr „Anna Catherina”, Hafen von Zoutkamp, Strandweg 17, 9974 SM Zoutkamp (NL)
Abreise: Ab Hafen von Zoutkamp, am Freitag 08.07. 15:00 Uhr

Kosten: 650,00 EUR (für Übernachtung auf dem Schiff oder in der Pension, Verpflegung auf dem Schiff am ersten (Schiffsdinner) und letzten Seminartag. Dieser Betrag ist sofort bei der Anmeldung fällig und wird bei Stornierung nicht erstattet. Weitere Kosten fallen für die übrige Verpflegung an, die selbständig organisiert wird.

Bitte mitbringen: Mund- und Nasenschutz, Regenkleidung, Stifte, Schreibblock, Handschuhe (wir helfen beim Segel setzen und einholen)

Leitung: Jens Steinhagen, Stefanie Joris

Ort: Het Dorpshuis, Torenstreek 18a, 9166 LK Schiermonnikoog, NL

Kursgebühr in EUR: 540,00

Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 22BU31

Mo
04.07.2022
 bis 
Fr
08.07.2022
 — 09:30 bis 17:30 Uhr
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Work-Life-Balance mit Hund in Holland - Bildungsurlaub zur Stress- und Burnout-Prävention

Stärkung des Selbstbewusstseins, der inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

Im 5-tägigen Seminar üben Sie Entspannungsmethoden wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, Bewegungsformen wie Yoga und Tai Chi sowie Achtsamkeit und Meditation. Sie identifizieren innere Antreiber und mentale Barrieren und erkennen den Zusammenhang von Verhaltensmustern und persönlichem Stressempfinden. Ihr vierbeiniger Zeitgenosse darf je nach Verträglichkeit dem Seminar auch beiwohnen.

Das Bildungsangebot beleuchtet die positiven Aspekte des Haustiers Hund in Bezug auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Insbesondere werden die eigene Lebenssituation reflektiert und ressourcenorientierte Lö­sungsansätze kreativ erarbeitet, um sie anschließend in den Alltag zu integrieren. Dem Seminarteilnehmenden können sich neue Einsichten auf körperlicher und geistiger Ebene eröffnen, die motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.

Kernthema  dieses Bildungsurlaub ist die Work-Life-Balance. Fühlen Sie sich antriebslos und erschöpft, sind gereizt und müde, schlafen schlecht und haben häufiger Kopfschmerzen oder Rückenprobleme? Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen. Stressreaktionen im Körper sind zwar überlebenswichtig und ganz natürlich, aber der Mensch ist nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und beeinflusst Organfunktionen negativ. Im Dauerstress zu sein ist daher zwangsläufig Auslöser für zahllose Krankheiten. Der ursprünglich lebensrettende Hormoncocktail aus der Steinzeit, der in bedrohlichen Situationen der Sippe das Überleben sicherte, wird heute zum Krankmacher.

Der erste Schritt zur Burnout-Prävention ist Selbsterkenntnis, pure Achtsamkeit und die Bewusstwerdung darüber, in welchen Situationen der Stresspegel besonders ausschlägt. Die nächsten Schritte sind vertiefende Übungen zum Erkennen von stressverstärkenden Persönlichkeitsstrukturen, zum Wahrnehmen von immer wiederkehrenden Stressauslösern, dem Erarbeiten von individuellen Lösungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten zur Schaffung von Freiräumen für sich selbst.

Da es bei diesem Bildungsurlaub im wesentlichen um Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit geht, kann so ein vierbeiniger Zeitgenosse ganz schön hilfreich sein, das Verständnis für alte und neue Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten zu fördern. Ein Hund interessiert sich nicht so sehr dafür, ob Sie nun gerade an einem (für Sie) wichtigen Projekt arbeiten, e-mails beantworten oder sonst etwas erledigen, das mit Ihrem Job zu tun hat. Für ihn zählt, ob Sie mit ihm „Gassi” gehen oder ob es „Fressen” gibt oder ob Sie ganz einfach Zeit für ihn haben. Denn Zeit für Ihren besten Freund ist ja auch Zeit für Sie selbst.

Ist man mit dem Hund erst mal draußen, spürt man recht schnell, wie wichtig und erholsam diese Pausen sind, wie gut die frische Luft tut, wie man - vielleicht am Feld- oder Wiesenrand - tief durchatmet, vielleicht sehen Sie unerwartet ein Wildtier oder einen Schmetterling, hören einen Bach rauschen oder spüren das Kitzeln eines Sonnenstrahls in Ihrem Gesicht. All das hätten Sie verpasst - ohne Ihren vierbeinigen Kumpel. Sie können den Gang mit dem Hund ja auch mit dem Einkauf frischer Brötchen, der Zeitung oder sonstigem verbinden - und das nicht nur am Wochenende.

Warum denn noch einen Bildungsurlaub mit Hund, wenn dieser schon der beste Personal Coach ist, den man sich vorstellen kann?
Weil längst nicht jeder Hundebesitzer verinnerlicht hat, wie perfekt die Verbindung Hund & Herrchen bzw. Frauchen ist, um als Mensch im Berufsleben noch eine ganze Menge dazu zu lernen in Sachen

  • Zeitmanagement
  • Werte leben
  • Lebenssinn entdecken
  • Energie gewinnen
  • Glück und Zufriedenheit empfinden
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Kraft und Widerstandsfähigkeit erhöhen
  • Besser entspannen lernen

Diese Chancen nutzen zu lernen als Hundebesitzer und noch näher mit Ihrem Liebling zusammenzuwachsen, ist Ziel dieses Bildungsangebotes. Außerdem: Wussten Sie, dass Tierbesitzer erwiesenermaßen widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und daher weniger krank sind?

Die wesentlichen Seminarinhalte (zu gleichen Teilen in Praxis und Theorie):

  • Bewegungsmethoden: Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, Wandern, Walken
  • Entspannungsmethoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR), Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn (MBSR)
  • Persönliches Wachstum: Selbstreflexion, Erkennen von Denkmustern und Glaubenssätzen, Meditation, Achtsamkeitslehre (MBSR)

Beispiele der Seminar-Workshops:

  • 30 Minuten Bewegung am Tag - mit oder ohne Hund!
    (umsetzbare Vorschläge)
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung: Grundpfeiler unserer Gesundheit
  • Energiegeladen, selbstbewusst und gelassen: Den Widerständen und Hindernissen im Berufsalltag kraftvoll entgegen treten (durch und mit Hund)
  • Die Rolle des Hundes in der Gesellschaft: gesellschaftliche, soziale, demografische und ökonomische Faktoren
  •  „Auf den Hund gekommen”: Warum das (auch) ein großer Gewinn gerade bei der Stressbekämpfung sein kann

Bitte bedenken Sie unbedingt, dass Ihr Hund für das Mitbringen zu diesem Bildungsurlaub grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden sein sollte. Denn vielleicht kommt Ihr Liebling hierbei etwas intensiver und häufiger in Kontakt mit seinen Artgenossen als das für ihn zu Hause der Fall ist. Läufige Hündinnen dürfen am Seminar leider nicht teilnehmen. Bitte wählen Sie diesbezüglich einen passenden Seminar-Termin.

Die Kursleiterin ist über ihre langjährigen Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und Junge Erwachsene im Schulunterricht (Akademie für Tierschutz, Graz/Österreich, 2005), ist mit Hunden aufgewachsen und lebt zusammen mit ihrem Mann, einem Hund und 7 Katzen. Zur Zeit befindet sie sich in Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Sie wohnen im Hotel De Zeeuwse Stromen, inmitten der Dünen von Renesse. Hier können Sie herrlich entspannen, viel entdecken und erleben.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollpension
A: EZ: 610,15; DZ: 549,15 p.P
B: EZ: 591,70; DZ: 467,73 p.P
Hund pro Nacht: 15,00; Kurtaxe und Parkkosten inklusive
Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V gebucht werden.
Anreise: Sonntag, Hunde-Treff 18:00 Uhr, Abendesen 19.00 Uhr
Abreise: Fr nach dem Seminar

Bitte mitbringen: wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, bequeme Trainingsbekleidung, evtl. dicke Socken, eine Liegedecke für Ihren Hund, Schreibblock und Stifte sowie eine Yoga-Matte, eine dicke Decke und ein festes Kissen.

Leitung: Kathleen Schwiese

Ort: Hotel De Zeeuwse Stromen, Duinwekken 5,
4325 GL Renesse, NL

Kursgebühr in EUR: je 415,00

Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 22BU13

A: 
Mo
21.03.2022
 bis 
Do
24.03.2022
 — 09:30 bis 17:30 Uhr
 
Fr
25.03.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 15:00 Uhr
B: 
Mo
04.07.2022
 bis 
Do
07.07.2022
 — 09:30 bis 17:30 Uhr
2)
 
Fr
08.07.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 15:00 Uhr
2)
2) ausgebucht
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
Kurs drucken