Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen (www.bildungsurlaub.de).

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe (www.bildungspraemie.info).

Das Freie Bildungswerk Bochum ist nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW eine anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Bildungsurlaube des Freien Bildungswerks Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle!
Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmeldebestätigung und alle nötigen Unterlagen.

Im Kulturhaus OSKAR stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte benutzen sie das Parkhaus des Schauspielhauses oder am Bermudadreieck.

Um Ihnen die Möglichkeit einer frühzeitigen Planung zu geben, haben wir in unserem aktuellen Programmheft eine Vorschau auf die Bildungsurlaube ab Januar 2021 veröffentlicht (in Kurzform, ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserer Webseite).


Klangarbeit, Klangmassage, Atem und Stimme im Therapie-, Pflege-, Kinder-, Wellness- und Business-Bereich

Klangtherapiefortbildung und Retreat zur Gesundheitsförderung

Musik-, Stimm- und Atemarbeit berührt den Menschen, kann aktivieren oder entspannen, Kommunikation ermöglichen oder uns in den verschiedenen Lebensphasen emotional begleiten. Klang-, Atem-, Stille- und Achtsamkeitsarbeit spielen eine unterstützende und bereichernde Rolle für Therapie, Pflege und die Gesundheitsvorsorge.

In dieser Fortbildung werden Sie lernen, welche Möglichkeiten es gibt, mit einer Klangwiege, dem Klangstuhl, der Gongtrommel, Gongs, Klangschalen, dem Körpermonochord, dem Didgeridoo und anderen für die Klangmassage-Praxis geeigneten Instrumenten zu spielen. Ohne musikalische Grundkenntnisse, d. h. ohne Noten- und Rhythmuskenntnisse, können Sie diese Klangerzeuger nach der Weiterbildung erfolgreich und erweiternd im Beruf (ob in Prävention, Beratung, Therapie oder Pflege) einsetzen und/oder privat nutzen. Ergreifen Sie die Chance, selbst bespielt zu werden! Aktive Klangarbeiter spielen häufig ein Instrument für andere, kommen aber selbst nur selten in den Genuss der Behandlung.

Frischen Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse auf bzw. lernen Sie Neues dazu. Erkennen Sie, wie wichtig es ist, selbst gut gestimmt zu sein und lernen Sie die 3 Säulen der Entspannung, Stressreduktion und der Gesundheitsförderung kennen. Erwerben Sie Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit Ihrer Stimme, Ihrem Atem, Ihrer Arbeit und Ihren Klienten. Freuen Sie sich auf die gemeinsame Zeit, lernen Sie einfache, effektive Atem-, Körper- und Klangtechniken, die Ihre Arbeit positiv ergänzen werden.

Geeignet für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Ärzte, Pädagogen, Coaches, Psychotherapeuten, Psychologen, Ergotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Hebammen/Entbindungshelfer, Heilerziehungspfleger, Logopäden, Masseure und medizinische Bademeister, Krankenpflegehilfen und Diätassistenten. Alle Personen aus Heil-, Pflege-, Kinder-, Wellness- Business- und Therapieberufen.
Alle Interessierte wie Künstler, Sprechkünstler, Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler sowie Gesangs- und Instrumentalpädagogen.

Bitte mitbringen: zwei Decken, eine Unterlage, Kissen, lockere Kleidung

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Klangmöbel-Manufaktur Allton, Wildunger Str. 7,
34596 Bad Zwesten
Kursgebühr in EUR: 310,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 19BU16
C: 
Mi
01.07.2020
 bis 
Fr
03.07.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 156,00; B: 84,00; C+D: 72,00
Dauer: A: 26 Kursstd., 13 Termine; B: 14 Kursstd., 7 Termine; C+D: 12 Kursstd., 6 Termine
Kursnummer: 20229
A: 
Do
02.07.2020
 bis 
Do
24.09.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
B: 
Do
13.08.2020
 bis 
Do
24.09.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
C: 
Do
05.11.2020
 bis 
Do
10.12.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
D: 
Do
05.11.2020
 bis 
Do
10.12.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

VEDIC ART - Intuitives Malen - Online Kurse

Vedische Kunst ist eine Malmethode, die Sie Schritt für Schritt dazu bringt, über die Grenzen des intellektuellen Denkens hinaus, zu malen.

In diesem Kurs sind Sie eingeladen, den Fluss Ihrer Kreativität zu erleben und den Druck technischer Perfektion und Leistung zu vergessen.
Sie lernen, wie Sie Ihr Potenzial jenseits von „richtig” und „falsch” ausschöpfen können und so Ihren persönlichen kreativen Ausdruck finden.

In diesem ONLINE Kurs haben Sie die Möglichkeit Ihre Kreativität zu entfachen, sich neu zu entdecken und Ihre Zeit zum Malen selbst zu bestimmen. Im Ihren Lieblingsraum, Wohnzimmer, Garten oder auf Ihrem Balkon können Sie die gelernten Prinzipien der VEDIC ART Methode im eigenen Tempo erfahren.

Durch die Teilnahme erhalten Sie:

  • Erhöhtes Vertrauen und Vertrauen in die Kraft Ihrer angeborenen Kreativität
  • Eine spielerische und freie Herangehensweise an die Malerei
  • Mindestens fünf fertige Gemälde
  • Techniken, um in einen kreativen Geisteszustand zu gelangen
  • Wissen und Werkzeuge, die auf andere kreative Ausdrucksformen und auf Ihr Leben im Allgemeinen übertragbar sind

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Web-Seminar (Live) Video-Stream via Zoom. Es besteht die Möglichkeit die ersten 3 Prinzipien (erste Sitzung) kostenlos zu erfahren (max. 5 Plätze), danach können Sie entscheiden, ob Sie den Kurs fortführen möchten.
Nach dem Abschluss der 17 Prinzipien, biete ich kostenlos einen Tag „Malen in der Natur” an (sobald dieses wegen der Schutzmaßnahmen zu Covid 19 möglich sein wird), wo Sie die gelernten Prinzipien noch mal in meiner Begleitung entspannt vertiefen können.

Um an einem Vedic Art Online Kurs teilzunehmen, wird folgendes benötigt:

  • Computer/ Laptop mit Mikrofon und Kamera (ein Headset könnte für den Ton besser sein) oder ein Tablet oder Smartphone
  • Stabile Internetverbindung
  • Material (Materialliste wird nach der Anmeldung zugesendet)
Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Online-Kurs
Kursgebühr in EUR: je 320,00
Dauer: je 20 Kursstunden, 10 Termine
Kursnummer: 20250
A: 
Fr
05.06.2020
 bis 
Fr
07.08.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
1)
B: 
So
05.07.2020
 bis 
So
06.09.2020
 — 10:30 bis 12:00 Uhr
C: 
Fr
02.10.2020
 bis 
Fr
09.10.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
30.10.2020
 bis 
Fr
18.12.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Talkrunde - Gesellschaftliche Lehren aus der Corona-Krise

Einige betrachtenswerte Aspekte

Die Corona-Krise hat erschreckende und schöne Seiten des Menschseins aufgezeigt. Welche Konsequenzen können wir aus diesen Wahrnehmungen und Erkenntnissen für ein wirksames und erfolgreiches gesellschaftliches Zusammenarbeiten ziehen?
Nach dem Einführungsvortrag, der viele Aspekte einbezieht, wird genug Zeit bleiben, sich im Gespräch gründlich auszutauschen. In unserer Cafeteria stehen für eine nette Runde Getränke, Plätzchen oder Kuchen bereit.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 10,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20308
C: 
Sa
13.06.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
D: 
Mi
08.07.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
So
19.07.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
F: 
Sa
15.08.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
G: 
So
13.09.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
H: 
Sa
03.10.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
I: 
Mi
28.10.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
J: 
So
15.11.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
K: 
Sa
05.12.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Work-Life-Balance mit Hund in Holland - Bildungsurlaub zur Stress- und Burnout-Prävention

Stärkung des Selbstbewusstseins, der inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

Im 5-tägigen Seminar üben Sie Entspannungsmethoden wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, Bewegungsformen wie Yoga und Tai Chi sowie Achtsamkeit und Meditation. Sie identifizieren innere Antreiber und mentale Barrieren und erkennen den Zusammenhang von Verhaltensmustern und persönlichem Stressempfinden. Ihr vierbeiniger Zeitgenosse darf je nach Verträglichkeit dem Seminar auch beiwohnen.

Das Bildungsangebot beleuchtet die positiven Aspekte des Haustiers Hund in Bezug auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Insbesondere werden die eigene Lebenssituation reflektiert und ressourcenorientierte Lö­sungsansätze kreativ erarbeitet, um sie anschließend in den Alltag zu integrieren. Dem Seminarteilnehmenden können sich neue Einsichten auf körperlicher und geistiger Ebene eröffnen, die motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.

FBW Bochum 18BU10 Schwiese

Kernthema  dieses Bildungsurlaub ist die Work-Life-Balance. Fühlen Sie sich antriebslos und erschöpft, sind gereizt und müde, schlafen schlecht und haben häufiger Kopfschmerzen oder Rückenprobleme? Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen. Stressreaktionen im Körper sind zwar überlebenswichtig und ganz natürlich, aber der Mensch ist nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und beeinflusst Organfunktionen negativ. Im Dauerstress zu sein ist daher zwangsläufig Auslöser für zahllose Krankheiten. Der ursprünglich lebensrettende Hormoncocktail aus der Steinzeit, der in bedrohlichen Situationen der Sippe das Überleben sicherte, wird heute zum Krankmacher.

Der erste Schritt zur Burnout-Prävention ist Selbsterkenntnis, pure Achtsamkeit und die Bewusstwerdung darüber, in welchen Situationen der Stresspegel besonders ausschlägt. Die nächsten Schritte sind vertiefende Übungen zum Erkennen von stressverstärkenden Persönlichkeitsstrukturen, zum Wahrnehmen von immer wiederkehrenden Stressauslösern, dem Erarbeiten von individuellen Lösungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten zur Schaffung von Freiräumen für sich selbst.

Da es bei diesem Bildungsurlaub im wesentlichen um Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit geht, kann so ein vierbeiniger Zeitgenosse ganz schön hilfreich sein, das Verständnis für alte und neue Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten zu fördern. Ein Hund interessiert sich nicht so sehr dafür, ob Sie nun gerade an einem (für Sie) wichtigen Projekt arbeiten, e-mails beantworten oder sonst etwas erledigen, das mit Ihrem Job zu tun hat. Für ihn zählt, ob Sie mit ihm „Gassi” gehen oder ob es „Fressen” gibt oder ob Sie ganz einfach Zeit für ihn haben. Denn Zeit für Ihren besten Freund ist ja auch Zeit für Sie selbst.
Ist man mit dem Hund erst mal draußen, spürt man recht schnell, wie wichtig und erholsam diese Pausen sind, wie gut die frische Luft tut, wie man - vielleicht am Feld- oder Wiesenrand - tief durchatmet, vielleicht sehen Sie unerwartet ein Wildtier oder einen Schmetterling, hören einen Bach rauschen oder spüren das Kitzeln eines Sonnenstrahls in Ihrem Gesicht. All das hätten Sie verpasst - ohne Ihren vierbeinigen Kumpel. Sie können den Gang mit dem Hund ja auch mit dem Einkauf frischer Brötchen, der Zeitung oder sonstigem verbinden - und das nicht nur am Wochenende.

Warum denn noch einen Bildungsurlaub mit Hund, wenn dieser schon der beste Personal Coach ist, den man sich vorstellen kann?
Weil längst nicht jeder Hundebesitzer verinnerlicht hat, wie perfekt die Verbindung Hund & Herrchen bzw. Frauchen ist, um als Mensch im Berufsleben noch eine ganze Menge dazu zu lernen in Sachen

  • Zeitmanagement
  • Werte leben
  • Lebenssinn entdecken
  • Energie gewinnen
  • Glück und Zufriedenheit empfinden
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Kraft und Widerstandsfähigkeit erhöhen
  • Besser entspannen lernen

Diese Chancen nutzen zu lernen als Hundebesitzer und noch näher mit Ihrem Liebling zusammenzuwachsen, ist Ziel dieses Bildungsangebotes. Außerdem: Wussten Sie, dass Tierbesitzer erwiesenermaßen widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und daher weniger krank sind?

Die wesentlichen Seminarinhalte (zu gleichen Teilen in Praxis und Theorie):

  • Bewegungsmethoden: Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, Wandern, Walken
  • Entspannungsmethoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR), Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn (MBSR)
  • Persönliches Wachstum: Selbstreflexion, Erkennen von Denkmustern und Glaubenssätzen, Meditation, Achtsamkeitslehre (MBSR)

Beispiele der Seminar-Workshops:

  • 30 Minuten Bewegung am Tag - mit oder ohne Hund!
    (umsetzbare Vorschläge)
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung: Grundpfeiler unserer Gesundheit
  • Energiegeladen, selbstbewusst und gelassen: Den Widerständen und Hindernissen im Berufsalltag kraftvoll entgegen treten (durch und mit Hund)
  • Die Rolle des Hundes in der Gesellschaft: gesellschaftliche, soziale, demografische und ökonomische Faktoren
  •  „Auf den Hund gekommen”: Warum das (auch) ein großer Gewinn gerade bei der Stressbekämpfung sein kann

Bitte bedenken Sie unbedingt, dass Ihr Hund für das Mitbringen zu diesem Bildungsurlaub grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden sein sollte. Denn vielleicht kommt Ihr Liebling hierbei etwas intensiver und häufiger in Kontakt mit seinen Artgenossen als das für ihn zu Hause der Fall ist.

Die Kursleiterin ist über ihre langjährigen Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und Junge Erwachsene im Schulunterricht (Akademie für Tierschutz, Graz/Österreich, 2005), ist mit Hunden aufgewachsen und lebt zusammen mit ihrem Mann, einem Hund und 7 Katzen. Zur Zeit befindet sie sich in Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Sie wohnen im Hotel De Zeeuwse Stromen, inmitten der Dünen von Renesse. Hier können Sie herrlich entspannen, viel entdecken und erleben.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollpension
Kosten p.P.: DZ oder EZ: 696,00; Hund pro Nacht: 15,00
Kurtaxe pro Tag: 1,40 EUR
Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V gebucht werden. Nach verbindlicher Kursanmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor Kursbeginn die Buchungsbestätigung vom Hotel.

Anreise: A: 12.07.2020; C: 08.03.2020
Hunde-Treff um 18:00 Uhr; gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr
Abreise: A: 18.07.20; C: 14.03.20, nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, bequeme Trainingsbekleidung, evtl. dicke Socken, eine Liegedecke für Ihren Hund, Schreibblock und Stifte sowie eine Yoga-Matte, eine dicke Decke und ein festes Kissen.

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Hotel De Zeeuwse Stromen, Duinwekken 5, 4325 GL Renesse (Niederlande)
Kursgebühr in EUR: je 350,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU09
A: 
Mo
13.07.2020
 bis 
Fr
17.07.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Poesietherapie

Kreatives und intuitives Schreiben

Mögen Sie Worte?

Mögen Sie schreibend Kräfte schöpfen und sich selbst tiefer erkunden? Die innere Schatztruhe nutzen? Spielerisch auf Entdeckungsreise gehen und schreibend der Intuition begegnen? Eine spannende Spurensuche unternehmen? Mögen Sie Ihre Kompetenzen, Ihre schöpferische Kraft und Kreativität kennenlernen?

Die Poesietherapie fällt in den Bereich der künstlerischen Therapien und ist ein Mittel, zum Ausdruck zu kommen, mit den Worten, die für mich stimmig sind, mit dem, was ich gerade jetzt zu sagen habe, eine Möglichkeit, nach innen zu horchen, … im Schutzraum des Papieres.
Das kreative und therapeutische Schreiben ist ein sehr individuelles Tätig sein, das eigene schöpferische Potenzial darf erklingen und genossen werden. Meditative Einheiten unterstützen den kreativen Prozess, fördern die Achtsamkeit und bieten die Möglichkeit, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen. Im Gruppenprozess besteht die Möglichkeit, das kreativ Geschriebene mit der Gruppe zu teilen und wertschätzend zuzuhören - ohne Zwang, nur wer mag, liest vor.

Inhalte:

  • Schreibimpulse
  • Sinne
  • Meditationen
  • Kommunikations-Handwerkszeug

Ziele:

  • Im Schreibprozess der Intuition begegnen
  • Bewusstwerdung von Gedankenabläufen
  • Herausforderungen des Lebens im Schutzraum des Papieres betrachten
  • Selbstreflexion - Selbstfürsorge - Selbstmanagement
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Stärkung der Seele und des Immunsystems

Das kreative Schreiben ist für jeden geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Bitte mitbringen: dicke Socken, Decke für die Meditationseinheiten und 5,00 EUR für Materialkosten

Leitung: Beate Kovacs
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 250,00
Dauer: je 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU31
A: 
Mo
13.07.2020
 bis 
Mi
15.07.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
B: 
Mo
18.01.2021
 bis 
Mi
20.01.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Persönliches Stressmanagement - ein Leben in Balance

Das berufliche Anforderungsprofil an Arbeitnehmer setzt zunehmend eine extreme Belastungsstabilität voraus. Ein gestiegenes Aufgabenvolumen muss von immer weniger Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter enormen Zeitdruck bis an die Grenzen ihrer Ressourcen bewältigt werden. Die Folgen sind gravierend: Gereiztheit, Aggression, Leistungs- und Motivationsverlust, Resignation oder Überanstrengung bis zu Krankheitssymptomen.

Der Kurs vermittelt mit lebendigen Methoden der Psychosynthese Grundlagen der Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und eines guten Energiemanagements. Zudem werden individuelle Verhaltensänderungen und Entspannungstechniken (Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung) trainiert, die helfen, im Berufs- und Privatleben gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Leitung: Andrea Budde
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 260,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU34
Mo
20.07.2020
 bis 
Mi
22.07.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Autogenes Training

Du bist leicht, liegend, langsam atmend, lässt los … gibst die Schwere an den Boden, kommst an, zur Ruhe. Erdest dich, bist bei dir … entspannt.

Das Training für autogene (selbsttätig erzeugte) Entspannung hilft, die Fähigkeit zur Selbstberuhigung zu erlangen. Regelmäßig angewendet kann Autogenes Training helfen, durch Stress bedingte und/oder Stress verursachende Beschwerden zu lindern. Es steigert die in den Alltag integrierbare Ruhe und fördert somit die Gelassenheit. Einmal erlernt und andauernd ausgeübt, ist diese Form der Selbstregulation zu jeder Zeit und immer anwendbar.

Der angebotene Kurs beinhaltet die Grundstufe das Erlernen und Spüren der Ruhe-, Schwere- und Wärmeformel sowie das Erlernen der Organformeln (Herz-, Atem-, Sonnengeflecht-, Stirnformel, Schulter/Nacken). Ferner werden Fantasie- und Körperreisen, Atemübungen und auch Momente der Stille die Stunden abrunden.

Autogenes Training wirkt sich positiv unterstützend auf die Tiefe der Entspannung, die Stresstoleranz und die erbringbare Leistung aus. Ebenso kann es zu einer Förderung des Körpergefühls und der visuellen Vorstellungskraft führen.

Autogenes Training kann - dauerhaft eingesetzt - helfen, folgende Beschwerden zu lindern/unterstützend entgegen zu wirken:

  • Bluthochdruck
  • Muskelverspannungen
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerz
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Innere Unruhe
  • Verdauungsstörungen u.v.m.

Geübt wird liegend oder, wenn gewünscht, sitzend.

Bitte mitbringen: eine Decke oder Matte zum Liegen, eine Decke zum Zudecken, bequeme Kleidung

Leitung: Raphaela Munteanu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 90,00
Dauer: je 10 Kursstunden, 10 Termine
Kursnummer: 20200
A: 
Di
21.07.2020
 bis 
Di
18.08.2020
 — 17:00 bis 18:00 Uhr
 
Di
08.09.2020
 bis 
Di
06.10.2020
 — 17:00 bis 18:00 Uhr
B: 
Mi
22.07.2020
 bis 
Mi
19.08.2020
 — 10:30 bis 11:30 Uhr
 
Mi
09.09.2020
 bis 
Mi
07.10.2020
 — 10:30 bis 11:30 Uhr
C: 
Di
13.10.2020
 bis 
Di
15.12.2020
 — 17:00 bis 18:00 Uhr
D: 
Mi
14.10.2020
 bis 
Mi
16.12.2020
 — 10:30 bis 11:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Die Rolle meines Lebens!

Theaterpädagogische Fortbildung

Fortbildung mit den Schwerpunkten:
„Wer bin ich?” - Identifikation, Gewohnheit, Potenzial.
„Ich bin Viele!” - In Kontakt, Verbunden, Flexibel.

Ob in der Freizeit oder im Beruf: Wir spielen viele Rollen.
Oftmals scheinen wir keine Wahl zu haben, da vorhandene Arbeitsbedingungen und die Arbeit im Team uns ihren Stempel aufzudrücken scheinen. Oder wir haben uns in nur einer Rolle eingerichtet und würden so gerne einmal jemand Anderes sein. Was wäre, wenn wir uns aussuchen könnten, wer wir heute sind und diese Rolle(n) dann mit Freude verkörpern?
Ausgehend von den Prinzipien der AlexanderTechnik und den Schauspieltechniken von S. Meisner und M. Tschechov werden wir uns spielerisch verwandeln. Dazu lernen wir zunächst, uns in einen „kreativen Zustand” (S. Meisner) zu bringen. Aus dieser „neutralen Situation” entfaltet sich unser kreatives Potenzial, die Vitalität und Beweglichkeit wie von selbst.

In dieser Fortbildung werden neben Spiel, Spaß und der Freude am Theaterspielen vor allem Körperarbeit und Improvisationsspiele eine wichtige Rolle spielen. Hier wird gesponnen, verrückt und assoziiert! Die Teilnehmenden entwickeln mit der Schauspielerin und Lehrerin für AlexanderTechnik Irene Schlump Ideen, die den Arbeitsalltag erfrischen. Sie erhalten Anregungen, die ihre Methoden bereichern. Eine Woche voller spannender Theatermomente, Innehalten und Applaus.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, wärmende Socken, einen Gegenstand, der Ihnen etwas bedeutet und/oder etwas aus Ihrem Arbeitsbereich.

Leitung: Irene Schlump
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 330,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU33
A: 
Mo
27.07.2020
 bis 
Fr
31.07.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
B: 
Mo
07.12.2020
 bis 
Fr
11.12.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 25,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20202
A: 
Mi
29.07.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Mi
30.09.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Mi
25.11.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken