Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Natur erleben · Geomantie

Waldfühlung - Kraft aus der Natur schöpfen

Waldfühlung lädt nicht nur dazu ein, den Wald mit allen Sinnen zu erfahren, sondern auch, die Natur als Spiegel der eigenen Person zu erleben. Dabei greifen wir auf die Erfahrungen und das Wissen der Naturvölker zurück die in der Verbindung mit der Natur einen Schlüssel zur Heilung sahen.
Übungen wie der Fuchsgang und Eulenblick helfen, sich mit der Natur zu verbinden und sich selbst als einen Teil der Natur zu spüren. Die Naturmeditation schärft die Sinne und lässt uns tiefer in den Wald eintauchen. Durch die Verbindung mit der Natur können wir die Verbindung zu unserem eigenen Selbst erfahren.
Wer das Naturthema weiter vertiefen möchte kann das in dem Kurs „Auf der Spur der Naturwesen” am 07.06.20 tun.

Bitte mitbringen: wettergerechte Bekleidung, bei Bedarf Insektenschutz und eine Sitzunterlage, Schreibzeug für Notizen und Verpflegung

Leitung: Joachim Welz
Ort: Treffpunkt: Sternwarte, Obernbaakstr. 25,
44797 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 45,00
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 20127
A: 
So
10.05.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
B: 
So
17.05.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Raus aus dem Gedanken-Karussell

Vor lauter Gedanken nicht einschlafen können, immer wieder an bestimmte Probleme, Situationen und Personen denken müssen und keine Lösung finden? Das muss nicht mehr sein!
Im Rahmen dieses Sonntags-Workshops lernen Sie einfache alltagstaugliche Techniken kennen, die das permanente Grübeln stoppen. Wenn Ihnen erst einmal bewusst wird, was Sie den ganzen Tag über so denken, dann haben Sie die Wahl - es weiter so laufen zu lassen wie bisher oder sich für andere, neue Gedanken zu entscheiden. Welche direkte Auswirkung Ihre Gedankenwahl auf Ihr Leben hat, erfahren und erleben Sie in diesem Workshop ganz konkret. Neben den theoretischen Inhalten zur Funktionsweise unseres Gehirns stehen auch Entspannungsübungen, Meditation und Selbsthypnose auf dem Seminarplan.

Leitung: Tatjana Enns
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 60,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 20121
A: 
So
05.04.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1)
B: 
So
17.05.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Diese wurden zumeist in der Kindheit entwickelt oder wirken seit Generationen im Familienstrom. Der Verwirklichung individueller Ziele und Lebensaufgaben im Beruf wie auch im privaten Leben stehen sie oft im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, kann das Alte verwandelt und integriert werden.

Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen wird Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.
Nun gilt es, neu gefundene Lösungen, die die Lebenskräfte stärken, im Alltag zu erproben. So kann sich die eigene Individualität mit ihrem Lebensentwurf verbinden und ihn in Freiheit schöpferisch entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Klaus Begall, Annette G. Geersen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 100,00 eigene Aufstellung
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 20107
C: 
So
17.05.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
D: 
So
13.09.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
E: 
So
11.10.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
F: 
So
15.11.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
G: 
So
02.08.2020
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken