Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Hinweise zu Bildungsurlauben des freien Bildungwerk Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle!

Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmedebestätigung und alle nötigen Untelagen.

Im Kulturhaus OSKAR stehen keine Parkplätze zur verfügung. Bitte benutzen sie das Parkhaus des Schauspielhauses oder am Bermudadreieck.

Bei Seminaren außerhalb erhalten Sie spätestens 4 Wochen vor Beginn eine Buchungsbestätigungsmail des Veranstaltungsortes mit den Übernachtungskosten.


Work-Life-Balance mit Hund im Müritz Nationalpark - Bildungsurlaub zur Stress- und Burnout-Prävention

Stärkung des Selbstbewusstseins, der inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

Im 5-tägigen Seminar üben Sie Entspannungsmethoden wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, Bewegungsformen wie Yoga und Tai Chi sowie Achtsamkeit und Meditation. Sie identifizieren innere Antreiber und mentale Barrieren und erkennen den Zusammenhang von Verhaltensmustern und persönlichem Stressempfinden. Ihr vierbeiniger Zeitgenosse darf je nach Verträglichkeit dem Seminar beiwohnen.

Das Bildungsangebot beleuchtet die positiven Aspekte des Haustiers Hund in Bezug auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Insbesondere werden die eigene Lebenssituation reflektiert und ressourcenorientierte Lö­sungsansätze kreativ erarbeitet, um sie anschließend in den Alltag zu integrieren. Dem Seminarteilnehmenden können sich neue Einsichten auf körperlicher und geistiger Ebene eröffnen, die motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.

FBW Bochum 18BU10 Schwiese

Kernthema  dieses Bildungsurlaub ist die Work-Life-Balance. Fühlen Sie sich antriebslos und erschöpft, sind gereizt und müde, schlafen schlecht und haben häufiger Kopfschmerzen oder Rückenprobleme? Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen. Stressreaktionen im Körper sind zwar überlebenswichtig und ganz natürlich, aber der Mensch ist nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und beeinflusst Organfunktionen negativ. Im Dauerstress zu sein ist daher zwangsläufig Auslöser für zahllose Krankheiten. Der ursprünglich lebensrettende Hormoncocktail aus der Steinzeit, der in bedrohlichen Situationen der Sippe das Überleben sicherte, wird heute zum Krankmacher.

Der erste Schritt zur Burnout-Prävention ist Selbsterkenntnis, pure Achtsamkeit und die Bewusstwerdung darüber, in welchen Situationen der Stresspegel besonders ausschlägt. Die nächsten Schritte sind vertiefende Übungen zum Erkennen von stressverstärkenden Persönlichkeits-strukturen, zum Wahrnehmen von immer wiederkehrenden Stressauslösern, dem Erarbeiten von individuellen Lösungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten zur Schaffung von eigenen Freiräumen.

Da es bei diesem Bildungsurlaub im Wesentlichen um Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit geht, kann so ein vierbeiniger Zeitgenosse ganz schön hilfreich sein, das Verständnis für alte und neue Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten zu fördern. Ein Hund interessiert sich nicht so sehr dafür, ob Sie nun gerade an einem (für Sie) wichtigen Projekt arbeiten, E-Mails beantworten oder sonst etwas erledigen, das mit Ihrem Job zu tun hat. Für ihn zählt, ob Sie mit ihm „Gassi” gehen oder ob es „Fressen” gibt oder ob Sie ganz einfach Zeit für ihn haben. Denn Zeit für Ihren besten Freund ist ja auch Zeit für Sie selbst.
Ist man mit dem Hund erst mal draußen, spürt man recht schnell, wie wichtig und erholsam diese Pausen sind, wie gut die frische Luft tut, wie man - vielleicht am Feld- oder Wiesenrand - tief durchatmet, vielleicht sehen Sie unerwartet ein Wildtier oder einen Schmetterling, hören einen Bach rauschen oder spüren das Kitzeln eines Sonnenstrahls in Ihrem Gesicht. All das hätten Sie verpasst - ohne Ihren vierbeinigen Kumpel. Sie können den Gang mit dem Hund ja auch mit dem Einkauf frischer Brötchen, der Zeitung oder sonstigem verbinden - und das nicht nur am Wochenende.

Warum denn noch einen Bildungsurlaub mit Hund, wenn dieser schon der beste Personal Coach ist, den man sich vorstellen kann?
Weil längst nicht jeder Hundebesitzer verinnerlicht hat, wie perfekt die Verbindung Hund & Herrchen bzw. Frauchen ist, um als Mensch im Berufsleben noch eine ganze Menge dazu zu lernen in Sachen

  • Zeitmanagement
  • Werte leben
  • Lebenssinn entdecken
  • Energie gewinnen
  • Glück und Zufriedenheit empfinden
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Kraft und Widerstandsfähigkeit erhöhen
  • Besser entspannen lernen

Diese Chancen nutzen zu lernen als Hundebesitzer und noch näher mit Ihrem Liebling zusammenzuwachsen, ist Ziel dieses Bildungsangebotes. Außerdem: Wussten Sie, dass Tierbesitzer erwiesenermaßen widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und daher weniger krank sind?

Die wesentlichen Seminarinhalte (zu gleichen Teilen in Praxis und Theorie):

  • Bewegungsmethoden: Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, Wandern, Walken
  • Entspannungsmethoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR), Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn (MBSR)
  • Persönliches Wachstum: Selbstreflexion, Erkennen von Denkmustern und Glaubenssätzen, Meditation, Achtsamkeitslehre (MBSR)

Beispiele der Seminar-Workshops:

  • 30 Minuten Bewegung am Tag - mit oder ohne Hund!
    (umsetzbare Vorschläge)
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung: Grundpfeiler unserer Gesundheit
  • Energiegeladen, selbstbewusst und gelassen: Den Widerständen und Hindernissen im Berufsalltag kraftvoll entgegen treten (durch und mit Hund)
  • Die Rolle des Hundes in der Gesellschaft: gesellschaftliche, soziale, demografische und ökonomische Faktoren
  •  „Auf den Hund gekommen”: Warum das (auch) ein großer Gewinn gerade bei der Stressbekämpfung sein kann

Bitte bedenken Sie unbedingt, dass Ihr Hund für das Mitbringen zu diesem Bildungsurlaub grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden sein sollte. Denn vielleicht kommt Ihr Liebling hierbei etwas intensiver und häufiger in Kontakt mit seinen Artgenossen als das für ihn zu Hause der Fall ist.

Die Kursleiterin ist über ihre langjährigen Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und Junge Erwachsene im Schulunterricht (Akademie für Tierschutz, Graz/Österreich, 2005), ist mit Hunden aufgewachsen und lebt zusammen mit ihrem Mann, einem Hund und 7 Katzen. Zur Zeit befindet sie sich in Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Amys Wohlfühlvilla liegt mitten im Müritz Nationalpark (Mecklenburgische Seenplatte), direkt am großen Labussee. Hier können Sie kilometerweit wandern, Rad fahren oder die Natur und die traumhaften Sonnenuntergänge genießen.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollpension
Kosten p.P.: EZ: 495,00; DZ zur Einzelnutzung: 580,00 (1. oder 2. Etage)
Hunde sind bei uns die VIP  und übernachten kostenlos

Inklusivleistungen:

  • tägliches Frühstück in unserem Villa-Stübchen
  • 5 x Mittagssnack inkl. stilles Wasser
  • 5 x Obst-/Teepause inkl. stilles Wasser
  • 6 x Abendessen
  • Nutzung der Sauna und des Dampfbads (Anmeldung erforderlich)
  • kuscheliger Bademantel für die Zeit Ihres Aufenthaltes
  • kostenlose Nutzung des W-LAN in unserer Lounge
  • Fernseher mit Flachbildschirm und teilweise HDTV
  • 1 Flasche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer

Folgende Leistungen sind für Ihren Hund inklusive:

  • Begrüßungsleckerli
  • Leihbademantel für Ihren Hund
  • Kuscheldecke während des Aufenthalts
  • Fress- und Trinknäpfe während des Aufenthalts
  • Leihhandtücher für Ihren Hund
  • Nutzung der Hundedusche im Eingangsbereich
  • Zur Aufbewahrung Ihrer Hundenahrung steht ein Kühlschrank und eine Gefriertruhe zur Verfügung
  • Nutzung der Hundebadestelle
  • Nutzung von Amys Buddelwiese

Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V gebucht werden. Nach verbindlicher Kursanmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor Kursbeginn die Buchungsbestätigung vom Hotel.

Anreise: Sonntag, Hunde-Treff um 18:00 Uhr; gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr
Abreise: Samstag nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, bequeme Trainingsbekleidung, evtl. dicke Socken, eine Liegedecke für Ihren Hund, Schreibblock und Stifte sowie eine Yoga-Matte, eine dicke Decke und ein festes Kissen.

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Amys Wohlfühlvilla, Zwenzow 50, 17237 Userin
Kursgebühr in EUR: 380,00
Dauer: A: 40 Kursstunden, 5 Tage; B: 8 Kursstunden
Kursnummer: 20BU37
A: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Fr
24.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1)
B: 
Mo
07.12.2020
 bis 
Fr
11.12.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Klangarbeit, Klangmassage, Atem und Stimme im Therapie-, Pflege-, Kinder-, Wellness- und Business-Bereich

Klangtherapiefortbildung und Retreat zur Gesundheitsförderung

Musik-, Stimm- und Atemarbeit berührt den Menschen, kann aktivieren oder entspannen, Kommunikation ermöglichen oder uns in den verschiedenen Lebensphasen emotional begleiten. Klang-, Atem-, Stille- und Achtsamkeitsarbeit spielen eine unterstützende und bereichernde Rolle für Therapie, Pflege und die Gesundheitsvorsorge.

In dieser Fortbildung werden Sie lernen, welche Möglichkeiten es gibt, mit einer Klangwiege, dem Klangstuhl, der Gongtrommel, Gongs, Klangschalen, dem Körpermonochord, dem Didgeridoo und anderen für die Klangmassage-Praxis geeigneten Instrumenten zu spielen. Ohne musikalische Grundkenntnisse, d. h. ohne Noten- und Rhythmuskenntnisse, können Sie diese Klangerzeuger nach der Weiterbildung erfolgreich und erweiternd im Beruf (ob in Prävention, Beratung, Therapie oder Pflege) einsetzen und/oder privat nutzen. Ergreifen Sie die Chance, selbst bespielt zu werden! Aktive Klangarbeiter spielen häufig ein Instrument für andere, kommen aber selbst nur selten in den Genuss der Behandlung.

Frischen Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse auf bzw. lernen Sie Neues dazu. Erkennen Sie, wie wichtig es ist, selbst gut gestimmt zu sein und lernen Sie die 3 Säulen der Entspannung, Stressreduktion und der Gesundheitsförderung kennen. Erwerben Sie Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit Ihrer Stimme, Ihrem Atem, Ihrer Arbeit und Ihren Klienten. Freuen Sie sich auf die gemeinsame Zeit, lernen Sie einfache, effektive Atem-, Körper- und Klangtechniken, die Ihre Arbeit positiv ergänzen werden.

Geeignet für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Ärzte, Pädagogen, Coaches, Psychotherapeuten, Psychologen, Ergotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Hebammen/Entbindungshelfer, Heilerziehungspfleger, Logopäden, Masseure und medizinische Bademeister, Krankenpflegehilfen und Diätassistenten. Alle Personen aus Heil-, Pflege-, Kinder-, Wellness- Business- und Therapieberufen.
Alle Interessierte wie Künstler, Sprechkünstler, Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler sowie Gesangs- und Instrumentalpädagogen.

Bitte mitbringen: zwei Decken, eine Unterlage, Kissen, lockere Kleidung

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Klangmöbel-Manufaktur Allton, Wildunger Str. 7,
34596 Bad Zwesten
Kursgebühr in EUR: 310,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 19BU16
B: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Mi
22.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1)
C: 
Mi
01.07.2020
 bis 
Fr
03.07.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Fortbildung Focusing und Arbeit mit dem Inneren Team

Zwei der interessantesten und fruchtbarsten Methoden der Begleitung anderer Menschen werden in dieser Fortbildung kombiniert.

Im Focusing lernen wir, dem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken, welches sich in jeder Situation, zu jedem Thema im Körper bildet. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. In diesem Bildungsurlaub werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, sowohl in der Arbeit mit uns selbst, wie auch mit den Menschen, die wir in Beratung, Coaching oder Therapie begleiten.

In der Arbeit mit dem Inneren Team geben wir den inneren Stimmen Raum, welche uns in bestimmten Lebensfragen in unterschiedliche Richtungen ziehen wollen. Fast in jedem Fall können wir bei diesen Kräften positive Absichten entdecken, die uns Wertvolles zu vermitteln haben. Es zeigen sich schließlich Wege, wie zunächst unvereinbar erscheinende Gegensätze verbunden werden können.
Diese beiden methodischen Ansätze werden in dieser Fortbildung vermittelt, indem mit ihnen an den Themen der Teilnehmer gearbeitet wird.
Die Teilnehmer werden nachvollziehbar erleben können, wie je nach Situation entweder das Focusing oder die Arbeit mit dem Inneren Team oder auch eine Kombination der beiden Methoden am fruchtbarsten ist.

Ziele:

  • achtsamer Umgang mit den Impulsen aus dem eigenen Unterbewussten
  • differenziertes Erkunden der eigenen Körperwahrnehmungen
  • die sechs Schritte des Focusing in ihrem Aufbau verstehen und anwenden können
  • verschiedene innere Stimmen unterscheiden lernen, ihre jeweiligen positiven Absichten erkennen und wertschätzen können
  • innere Konflikte konstruktiv lösen können
  • unterscheiden lernen, wann welches Vorgehen in der Arbeit mit Klienten angemessen ist

Methoden: Theorievermittlung und praktisches Üben, Focusing-Begleitung, Stuhlarbeit (Inneres Team), Einzelarbeit mit Arbeitspapieren, Kleingruppenarbeit, Supervision und Feedback

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 350,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 18BU23
D: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Fr
24.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1)
E: 
Mo
09.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
 
Di
10.11.2020
 bis 
Do
12.11.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 
Fr
13.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:30 Uhr
F: 
Mo
25.05.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
 
Di
26.05.2020
 bis 
Do
28.05.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 
Fr
29.05.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:30 Uhr
G: 
Mo
19.04.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
 
Di
20.04.2021
 bis 
Do
22.04.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 
Fr
23.04.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 16:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Hatha Yoga - Yoga für Anfänger

Yoga ist ein Übungsweg, auf dem der ganze Mensch angesprochen wird, d.h. der Körper, der Atem und der Geist.

In diesem Kurs werden einfache Übungen und Übungsreihen praktiziert. Die Yogaübungen werden dynamisch, im Besonderen in Verbindung mit dem Atem und in sinnvoll aufeinander aufbauenden Schritten durchgeführt. Ein dynamisches Umgehen mit den Asanas (Übungen) verändert unsere Bewegungsmuster in eine positive Richtung, so dass Muskeln, Faszien und Gelenke gut koordiniert und auf eine gesunde Weise bewegt werden. Die Übungsreihen sind fließend und sanft aufeinander aufgebaut. So haben die Übenden die Möglichkeit, die Asanas achtsam durchzuführen und ganz bewusst zu spüren, was sie tun, wie sie es tun und wie es ihnen dabei geht. Ein solches Üben hat eine positive Wirkung auf der körperlichen und mentalen Ebene, führt zu mehr Gesundheit, Beweglichkeit, Entspannung, Gelassenheit, Körperbewusstsein, psychischem Wohlbefinden und Bei-Sich-Sein.

Die Kurse sind zertifiziert als Präventionskurse der gesetzlichen Krankenkassen.

Bitte mitbringen: Yogamatte, evtl. eine Decke, bequeme Kleidung

Leitung: Elke Himmighofen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 100,00
Dauer: je 20 Kursstunden, 10 Termine
Kursnummer: 20139
B: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Mo
25.05.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Mo
15.06.2020
 bis 
Mo
06.07.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Biodanza-Kurs

Gemeinsam das Leben tanzen!

Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins. Wir tanzen zu Musik aus aller Welt ohne feste Schrittfolge allein, zu zweit, in kleinen Gruppen oder gemeinsam. Zunächst zu lebhaften und anschließend zu stillen Tänzen. Wir fühlen unsere Lebenskraft, lassen uns in der Tiefe berühren und erleben innere Harmonie.
Biodanza heißt übersetzt: Tanz des Lebens und wurde von dem chilenischen Anthropologen und Psychologen Rolando Toro vor rund 50 Jahren entwickelt. Er ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Besondere körperliche Fitness oder Tanzerfahrung sind nicht erforderlich.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Biodanza in ihren Alltag integrieren möchten und in einer fortlaufenden Gruppe tanzen möchten.

Neueinsteiger haben die Möglichkeit am ersten Kursabend (Modul A oder C) über eine weitere Kursteilnahme (Modul B oder D) zu entscheiden. Ein Quereinstieg ist nach Absprache mit der Kursleiterin evtl. möglich.

Termine:
B: 27.01., 03.02., 17.02., 02.03., 16.03., 30.03.2020
D: 27.04., 11.05., 25.05., 08.06., 15.06., 22.06.2020

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, etwas zu trinken und evtl. ein Sitzkissen für die Anfangsrunde

Leitung: Sandra Baumann, Beate Wehking
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+C: je 15,00; B+D: je 90,00
Dauer: A+C: je 3 Kursstunden; B+D: je 18 Kursstunden, 6 Termine
Kursnummer: 20140
C: 
Mo
20.04.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
D: 
Mo
27.04.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
11.05.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
25.05.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
08.06.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
15.06.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
22.06.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken